Food Warmes

5 Minuten veganes Basilikum Pesto

30. Juli 2019

Ganz ehrlich? Wer hat im Sommer schon Lust Ewigkeiten in der Küche zu stehen und zu kochen? Mir ist es bei diesen Temperaturen echt wichtig, dass meine Gerichte schnell gehen. Dieses vegane Basilikum Pesto ist in 5 Minuten fertig – und schmeckt sogar kalt im Nudelsalat, als Marinade für Fetakäse oder Brotaufstrich mega gut!

Als Käseersatz habe ich Hefeflocken genommen. Das ist eine super Eiweiß und Vitamin B-Quelle. Außerdem hilft das enthaltene Vitamin B5 Kohlenhydrate und Fette abzubauen und Cholesterin zu verstoffwechseln. Das Pesto ist ohne den Parmesan also nicht nur weniger kalorienreich sondern du tust dir gleichzeitig sogar noch etwas Gutes.

In unserem Ebook „Food for Thought“ findest du noch mehr Infos zu den Basics einer gesunden Ernährung.

DU BRAUCHST:

  • 50g Pinienkerne
  • 3 Bund Basilikum
  • eine Knoblauchzehe
  • 100g Hefeflocken (ich kann diese hier sehr empfehlen, hier kannst du mit dem Code FRANCESCAMYER auch noch 5% sparen)
  • ca 150ml Olivenöl
  • etwas Salz und Pfeffer

DU MACHST:

Die Pinienkerne werden kurz in einer Pfanne (ohne Öl) angeröstet. In der Zwischenzeit werden die Basilikumblätter gewaschen und trocken geschüttelt.

Im Anschluss kommen Pinienkerne, Basilikum, Knoblauch und Hefeflocken in ein hohes Gefäß und werden mit einem Pürierstab (im Mixer geht es natürlich auch) gemixt. Nach und nach gibst du dann das Olivenöl hinzu. Mit dem Salz und Pfeffer würde ich sparsam umgehen – die Hefeflocken sind sehr würzig.

Wenn du das Pesto nicht direkt verbrauchst, empfehle ich es in ein steriles Schraubglas zu geben, mit etwas Olivenöl zu bedecken und dann im Kühlschrank für etwa 2 Wochen aufzubewahren.

Und das wars auch schon. Ich habe das Pesto ganz klassisch mit Nudeln gegessen. Ich greife da immer nach Dinkelnudeln – die machen länger satt! Ansonsten habe ich das Pesto aber auch schon auf einem Fetakäse in den Ofen gegeben und dann zu einem Salat serviert. Auch super lecker! Tob dich da aus. Das Rezept geht ja ratzfatz 🙂

veganes Basilikum Pesto

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen