Pasta al Limon

Pasta al Limone

Franzi3. Januar 2021

Ihr habt es ja sicher mitbekommen – aktuell liebe ich es wieder sehr zu kochen. Neues zu probieren und das nächste Lieblingsrezept zu kochen. Für mich ist das gerade richtig schöne Me-Time. Am liebsten mit einer schönen Playlist durch die Küche tanzen, hier und da nachwürzen und kosten und mich darauf freuen, dass ich gleich was leckeres zu Essen habe.

Momentan bin ich sehr im Pasta und Brot-Game angekommen. Meine Sauerteigbrote werden von Mal zu Mal besser und so macht auch das kochen und backen jedes Mal etwas mehr Spaß. Ich erinnerte mich letztens an ein Nudelgericht welches ich vor Jahren mal in Spanien gegessen habe – Pasta al Limone. Ich würde zwar sagen, dass das eher ein Sommergericht ist, da es super frisch und leicht ist, ich hatte aber trotzdem total Lust drauf – und here we are. Meine Kreation von Pasta bzw. Tagliatelle al Limone. Mitten im Winter. Und trotzdem total lecker und eine absolute Empfehlung. Das Rezept geht ratzfatz und ist kinderleicht. Viel Spaß also beim nachkochen.

Pasta

Du brauchst:

  • Nudeln (ich habe in diesem Fall grüne Tagliatelle genommen)
  • eine Bio-Zitrone (Schale + Saft)
  • 250ml Hafer oder Soja Cuisine (Sahne geht natürlich auch)
  • 1 TL Butter
  • 30g Grana Padano Käse
  • Salz, Pfeffer, Petersilie

Du machst:

Wasche die Zitrone und Schäle die 2 dicke Streifen der Schale ab. Schneide diese dann in dünne Streifen. Gebe den Rest der Zitronenzeste in einen Topf. Schneide die Zitrone in zwei Hälften und gebe den Saft zu der Zitronenzeste in den Topf.

Koche die Nudeln mit etwas Salz in einem separaten Topf.

Gebe nun die Hafer Cuisine zu dem Zitronensaft, lass es aufkochen und gebe dann den Teelöffel Butter und den Käse dazu. Kurz bevor die Nudeln fertig sind, gibst du noch 2 Esslöffel des Nudelwassers zu der Soße und schmecke mit Salz und Pfeffer ab. Rühre um und köchel weiter bis die Soße schön cremig ist.

Gieße dann die Nudeln ab und gebe sie gemeinsam mit den Zitronenstreifen zu der Soße. Verrühre alles bis die Nudeln mit der Soße gleichmäßig bedeckt sind. Serviere die Nudeln dann mit etwas extra Grana Padano und Petersilie.

Tagliatelle al Limon
Tagliatelle al Limon

Comments (1)

Kommentar verfassen

Prev Post

Kinderleichte Berliner Pfannkuchen für Silvester

Next Post

Gnocchi in Basilikum-Tomatensauce