Allgemein Gesundheit

Ingwer – Warum du jeden Tag zu dieser Wunderknolle greifen solltest!

4. Dezember 2019

Mittlerweile ist der Ingwer-Hype wohl schon in vielen Haushalten angekommen. Zurecht, denn Ingwer ist eine richtige Wunderknolle!
Der Alleskönner hilft beim Abnehmen, Übelkeit, Periodenschmerzen, Erkältung und Verdauungsproblemen.

Bei so viel Talent konnten wir nicht anders und mussten der Knolle einen eigenen Beitrag widmen.

Ingwer ist reich an vielen Nährstoffen und Spurenelementen. Vor allem enthält Ingwer das super gesunde Gingerol. Das sorgt übrigens für den dominanten Scharfstoff in der Wurzel.
Zudem ist Gingerol der Hauptbestandteil im Ingwer und hat eine antioxidantische und entzündungshemmende Wirkung.
Zusätzlich ist Kalium, Calcium, Magnesium, Folsäure, Vitamin C und Phosphat in Ingwer.

  1. Ingwer fördert die Verdauung, weil es die Magenpassage und das Weiterreichen im Darmtrakt beschleunigt. Wenn du also mal an Verdauungsproblemen, einem schwachen Magen oder Verstopfung leidest, gönn dir einen Ingwertee!
  2. Ingwer hilft bei Übelkeit. Leidest du unter Reiseübelkeit? Dann nimm dir bei der nächsten Reise ein Stück Ingwer mit. Ein mal mal drauf rumkauen wirkt wahre Wunder. In allen Reisetabletten ist übrigens nichts anderes, als Ingwerextrakt drin.
  3. Ingwer bekämpft Erkältungen. Dank der enthaltenen Antioxidantien bekämpft Ingwer gezielt die Erreger in deinem Körper und hilft dir bei einer Erkältung schnell wieder auf die Beine!
  4. Ingwer Schützt bei Magenbeschwerden und Gastritis. Die enthaltenen ätherischen Öle wirken sich sehr beruhigend auf den Magen aus. Zudem kann Ingwer gezielt den Helicobacter pylori bekämpfen, ein Bakterium, das in jedem zweiten Magen lebt und Auslöser für Gastritis oder sogar Magenkrebs sein kann.
  5. Ingwer hilft beim Abnehmen. Die Blutzuckerregulation wird verbessert, was dafür sorgt, dass du seltener Heißhunger Attacken bekommst.
    >>Hier findest du übrigens einen ganzen Artikel zum Thema „Wie vermeide ich Heißhungerattacken“ <<
    Außerdem verbessert Ingwer den Fettsäure-Fluss in deinem Körper

Ist ja alles schön und gut, denkst du. Aber wie schaffe ich es verdammt noch mal jeden Tag Ingwer zu essen? 
Kein Problem, wir haben natürlich auf jede Frage eine Antwort!

Ingwer Tee
Im Winter gibt es einfach nichts besseres, als einen frischen Ingwer-Tee mit nem Schuss Zitrone und/oder frischer Minze! Du kannst deiner Kreativität natürlich auch freien Lauf lassen und deine eigenen Kombinationen erschaffen. Wir mögen heiße Orange mit Ingwer sonst auch sehr gern

Hurry in a Curry
In einem Curry darf Ingwer nicht fehlen. Wenn du vor allem nicht so ganz auf den Geschmack stehst, wirst du z.B. in einem Linsen Curry nicht damit konfrontiert.

Shots!
Nur die Harten komm in Garten! Wer es richtig scharf mag, sollte es unbedingt mal mit Ingwer-Shots probieren. Solltest du diese fertig im Supermarkt kaufen, achte auf die Zutatenangaben. Oft ist viel Zucker zugesetzt oder Apfelsaft. Wir schwören auf den frischen Ingwersaft von Völkel Der ist nicht nur aus Peru (die Chinesischen sind oft von schlechter Qualität), sondern hat noch ein Demeter Siegel! 

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen