Chai Zimtschnecken für kuschelige Wochenenden

Franzi6. Februar 2021

Alter Verwalter. Ich will gar nicht so viel quatschen, weil echt viele über Instagram bereits nach dem Rezept gefragt haben und ich das deswegen so schnell wie möglich hochladen möchte, damit ihr heute noch flink einkaufen gehen könnt (wahrscheinlich habt ihr sowieso alles schon zu Hause) um euch auf einen kuschligen Sonntag vorzubereiten.

Die Chai-Zimtschnecken sind wirklich super easy (sofern, man sie nicht im Ofen verbrennen lässt höhö). Wer allerdings nicht so ein Chai Freund ist, kann sich diese Rezepte von Polly (Veganer Apfel Dekan Zimtschnecken) oder mir (Zimtknoten) mal anschauen. Beides super lecker und einfach. Aber los gehts mit den Chai Zimtschnecken.

Zutaten

Für den Teig:

  • 55g Butter
  • 240ml warme Hafermilch
  • ein Päckchen Trockenhefe
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Zimt
  • Messerspitze Salz
  • 420g Mehl

Für die Füllung:

  • 3 EL Butter
  • 4 Teebeutel Bio Chai Tee
  • jeweils 1/2 TL Kardamom, Muskatnuss, Ingwer
  • 2 EL Zimt
  • 3 EL brauner Zucker

Für das Topping:

  • 3 EL Frischkäse
  • 1 EL Zitronensaft
  • Hafermilch bis zur gewünschten Konsistenz
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung

Erhitze Butter und Milch, rühre den Zucker unter und gebe dann die Trockenhefe hinzu. Lasse alles 5-10 Minuten stehen, bis sich ein Schaum bildet. Gebe im Anschluss Salz, Zimt und das Mehl dazu. Knete den Teig zu einer homogenen Masse und lasse ihn abgedeckt 30 Minuten gehen. Der Teig sollte sich dann knapp verdoppelt haben.

In der Zwischenzeit kannst du alle Zutaten für die Füllung vermischen. Erhitze dafür die Butter, damit sie weich ist, schneide die Teebeutel auf und geben die Chaigewürze hinzu und gebe dann alle restlichen Gewürze und den Zucker dazu.

Rolle den Teig zu einem Rechteck aus (ich mache das immer zwischen zwei Backpapieren, so muss man kein extra Mehl nehmen und es klebt nichts) und heize den Ofen auf 180°C vor.

Verteile nun mit einem Löffel oder Pinsel die Füllung gleichmäßig auf den Teig und lasse einen kleinen Klecks übrig.

Rolle den Teig von einer Seite auf, dass eine dicke Rolle entsteht. Mit einem scharfen Messer schneidest du nun 5cm dicke Stücken ab.

Lege eine Backform mit Backpapier aus und lege die Schnecken dann mit der Öffnung nach oben in die Form. Pinsel nun die restliche Füllung oben auf die Schnecken.

Backe die Chai Zimtschnecken nun für 25 Minuten (Wecker stellen kann ich sehr empfehlen). In der Zwischenzeit bereitest du das Topping vor. Dazu vermengst du einfach alle Zutaten bis zur gewünschten Konsistenz. Du kannst da also mit der Menge an Hafermilch variieren. (Es kommt nicht super viel Topping bei raus, ich würd sagen es reicht für 3 Personen. Ich mache einfach immer frisches Topping sobald ich welches benötige – geht ja fix.)

Kommentar verfassen

Prev Post

Edamame-Salat mit Sesam-Garnelen

Next Post

Haselnuss-Pekan Meltaway Cookies