Allgemein Food Warmes

3 Ways to Hot Dog

16. Oktober 2019

Nein, es waren nicht die Schweden, die den Hotdog erfunden haben. Auch wenn man es nach einem Ikea-Besuch vermuten könnte.
Wir waren neulich in Aarhus  und haben uns von der Essenskultur der Dänen inspirieren lassen. An Hotdogs kamen wir da natürlich nicht vorbei!

Hotdog À la Ikea schmeckt solide und dürfen bei einer Hotdog-Night natürlich nicht fehlen, wir haben uns allerdings noch ein Paar weitere, interessante und gesunde Alternativen überlegt!

Du brauchst:

  • Hot Dog Brötchen
  • Würstchen (entscheide selbst, welche du gern isst von veggie über Wiener kannst du hier alles nehmen)
  • Röstzwiebeln
  • Eingelegte Gurken
  • Rote Beete
  • Kresse und Sprossen
  • Avocado
  • Tzatziki (gekauft oder selbstgemacht)

Du machst:

Die Würstchen in einem Topf mit Wasser erhitzen.
Brötchen halb aufschneiden, Würstchen reinlegen und mit den Toppings belegen. Das wars schon !

  1. Hot Dog Klassisch
    Brötchen, Würstchen, Remoulade + Ketchup, Röstzwiebeln, Gurken
  2. Hot Dog Avo + Rote Beete 
    Brötchen, Würstchen, geraspelte Rote Beete, Avocado
  3. Hot Dog Tzatiki
    Brötchen, Würstchen, Tzatziki, Kresse 

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen